Start + Ego + Art + Depeche Mode + the truth + XXX
XXX + XXX + XXX
XXX + Friendship + the Love
xxx + Test&Umfrage + Auflösung + Story´s + XXX
You + Past + Take it + stuff
Spanner da
Welche Art von Blog? 1644. Eintrag

Abgeschlossen......

Montag war Schlüsselübergabe
Bin nun offiziell "obdachlos"
hab das Kapitel "alte Wohnung" nun endgültig abgeschlossen
und steh nun vor dem Problem was ich nun schreiben sollt

Es gibt ja verschiede Arten von Blogs

Da wär zum 1. der "Ich bin ja sooooo unglücklich verliebt aber er will mich nicht" Blog.
Bevorzugt von jungen Mädls verfasst die sich selbst nicht mögen und einen rießen Hass auf die Welt haben weil alles so irrsinnig ungerecht ist. Verkriechen sich dann in furchtbar traurigen Gedichten und Selbstzweifel.

Dann wäre da noch der "Ich bin viel zu fett und ich muß der Welt jetzt mitteilen das ich heute gesündigt habe und einen ganzen Apfel gegessen habe obwohl ich ja auf Diät bin und jeden Tag nicht mehr als einen Löffel Joghurt und 17 Glas Wasser zu mir nehmen darf damit ich ja nicht mehr Kilo wiege als 43,2 bei einer Körpergröße von 170 cm" Blog.
Ebenfalls hauptsächlich von jungen Mädels geschrieben die sich viel zu sehr von Ihrer Umwelt und allem anderen beeinflussen lassen als einmal auf sich selbst zu hören.

Nicht zu vergessen die ganzen " Ich bin der größte Fan von XYZ und ich will ein Kind von IHM und wenn er mich nicht bald mal bemerkt werf ich mich vor den nächsten Zug" Blog.
Jaja diese Phase hat dann ja mal wohl jeder mal (ging an mir zum Glück unbemerkt vorbei da ich mit 14 schon anderweitig beschäftigt war zum Glück)

Ach ja der " Wie strick ich meinem Hamster für den Winter die passenden Ohrenschützer zu seinen schon vorhandenen selbstgestrickten Handschuhen?" Blog. Der darf hier bei meiner Aufzählung nicht fehlen.
Die Verfasser dieser Blogs kann man weder
geschlechtlich noch altersmäßig trennen. Denn da finden sich echt viele verschiedene Schreiber.

Tja da ich mich da nirgendwo einordnen kann muß ich mir wohl was neues einfallen lassen.

Will natürlich keinem zu Nahe treten, kann ja jeder schreiben was er will und ich brauchs ja nicht zu lesen (wird sich wohl der eine oder andere jetzt denken)

ich werd dieses Medium jetzt weiter so nutzen wie bisher und meine Gedanken einfach mal so niederschreiben wie sie mir gerade in den Kopf kommen

wers lesen mag solls lesen und wer ein Problem damit hat solls lassen

Hoch lebe die Meinungsfreiheit, ich bin die Beste und nur was ich sage stimmt (hab ich gerade beschlossen)
wer mich nicht versteht hat Pech gehabt, jeder der mich kennt weiß wer ich bin
Und ich mag nur die Menschen die ich mag

Los gehts.....
2.3.09 17:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de